Fotografie in Gummersbach

Da Gummersbach früher von zahlreichen Linden gekennzeichnet war, trug die Stadt in Nordrhein-Westfalen auch den Namen „Lindenstadt“. Für Fotografen ein interessanter Punkt, denn Bäume zu fotografieren, ist eine Herausforderung der besonderen Art. Bis in die 1920er Jahre nannten die Gummersbacher ihre Stadt aber auch selbstbewusst „Klein-Paris“. Wer – ob mit oder ohne Kamera – einen Spaziergang durch die Stadt macht, wird schnell feststellen, dass der Vergleich mit Paris zwar ambitioniert, aber nicht völlig aus der Luft gegriffen ist.

Die Zukunft in Gummersbach – fotografisch betrachtet

Gummersbach hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten, und Freunde historischer Gebäude zählten zu diesen ganz sicher auch den alten Bahnhof. Der allerdings wurde im Jahr 2012 abgerissen und wich einem Neubau. Der neue Busbahnhof ist eine architektonisch reife Leistung, die sich für die Objektfotografie anbietet. Klassische Formen im rechten Winkel sind nicht die Sache des neuen Bahnhofs. Stattdessen wurden bei der Entwicklung und dem Bau eigenwillige Formen bevorzugt, die – je nach Perspektive – eine in die Ferne schweifende oder auch leicht futuristische Stimmung erzeugen. Für Fotografen also ein „gefundenes Fressen“.

Praxisfotografie in Gummersbach

Als moderner Bau, der eingebettet in eine große, grüne Parklandschaft ist, bietet sich das Kreiskrankenhaus an. Doch Gummersbach hat auch diverse Arztpraxen, Räumlichkeiten für alternative Heilmethoden und andere medizinische Einrichtungen, die besonderen Wert darauf legen, nicht „altbacken“, sondern weltoffen und aufgeschlossen zu sein. Für die Fotografie von Arztpraxen und anderen Räumlichkeiten ist Gummersbach daher eine willkommene Anlaufstelle.

Nicht weniger gut als Blickfang eignet sich der Campus, und dann wäre da ja noch der Lindenplatz. Woher der seinen Namen hat, wissen wir ja bereits, und auch wenn Linden auf dem Platz nicht mehr zu finden sind, fasziniert er doch durch den runden Bau des Gebäudes, in dem es sich die Sparkasse der Stadt gemütlich gemacht hat. Die Sparkasse selbst eignet sich übrigens außen wie innen ebenfalls für gelungene Fotos, denn die spiegelnde Stimmung von außen setzt sich im Inneren des Gebäudes nahtlos fort.

… zurück zur Startseite!