Industriefotografie in Düren

Rund 92.000 Menschen leben in Düren, der charmanten Stadt zwischen Köln und Aachen. Die Stadt wird „Das Tor zur Nordeifel“ genannt und durchzogen vom Fluss namens Rur. Wer draußen fotografieren möchte, fährt gern nach Düren, denn das Klima dort ist geprägt vom atlantischen Golfstrom. Schon im Jahr 5.100 v. Chr. befanden sich die ersten 40 Häuser (oder eher: Hütten) in Düren, in der Bronzezeit zog es eine Menge Siedler nach dorthin. Heute eignet sich die Stadt zwar nicht nur, aber auch für die Industriefotografie. Doch zu sehen gibt es natürlich noch viel mehr.

Produktion in Düren

Schon sehr lange spielt Düren als Wirtschaftsstandort eine wichtige Rolle in der Region, denn das produzierende Gewerbe hat Tradition in der Stadt. Keinesfalls ohne die Kamera mitzunehmen sollte man das Papiermuseum besuchen, das eine Vielzahl an Wissenswertem bietet und zudem ausgezeichnete Fotomotive zeigt. Insgesamt verfügt Düren über drei Gewerbeflächen, die sich für die Industriefotografie anbieten.

Architekturfotografie in Düren

Es wäre reine Verschwendung, würde man sich in Düren auf Industriefotografie beschränken. Die Stadt bietet architektonische Meisterwerke, die man unbedingt mit einer Kamera festhalten sollte. Prominent hervorheben kann man zwar das Leopold-Hoesch-Museum, doch neben diesem Kunstwerk gibt es weitere Gebäude, die man sich unbedingt vor Ort ansehen sollte.

Düren feiert gern

Auch zur „Fünften Jahreszeit“ ist Düren eine Reise wert. Die Dürener feiern mit Leib und Seele Karneval, und sie tun das nicht nur mit guter Laune, sondern auch sehr farbenfroh und fantasiereich. Der Karneval ist den Dürenern so wichtig, dass sie schon 1994 das Karnevalsmuseum gegründet haben. Dahinter steckte der „Bund Deutscher Karneval“, der in der Region quasi bekannt wie ein „bunter Hund“ ist.

Apropos Museum – im Jahr 2009 wurde das jüngste Museum der Stadt gegründet. Das Stadtmuseum Düren erzählt viel über die Stadtgeschichte und bietet als Informationsquelle nicht nur viel Wissen, sondern auch hervorragende Fotomotive.

… zurück zur Startseite!