Objektfotografie in Aachen

Spätestens seit der Aachener Vertrag Anfang 2019 durch die Medien ging, bekam die Stadt eine besondere Aufmerksamkeit. Doch unabhängig von der deutsch-französischen Freundschaft und den Vertragsinhalten sollte man Aachen auch unter anderen Gesichtspunkten genauer betrachten. Als Fotograf ist die Stadt des Regierungsbezirkes Köln nämlich ein wahres Schmuckstück. Und erholen kann man sich dort auch noch, denn die Stadt hat sich den Titel „staatlich anerkanntes Heilbad“ redlich verdient.

Fotografische Sehenswürdigkeiten in Aachen

Der Aachener Dom, das Rathaus, Haus Löwenstein, das Grashaus, das Büchelpalais und vieles mehr bieten dem geneigten Besucher Anblicke, die man so schnell nicht wieder vergisst. Auf einer ausgiebigen Tour durch die Stadt kann man eintauchen und Geschichte pur einatmen. Und wer sich dem Elisenbrunnen in der Dunkelheit nähert, hat beinahe das Gefühl, vor dem Weißen Haus in Washington zu stehen. Die Architektur Aachens ist nicht nur anspruchsvoll, sondern darüber hinaus in ihrer Vielseitigkeit kaum zu überbieten.

Theater, Theater!

Kunst und Kultur spielen in Aachen eine besondere Rolle. Zu nennen wäre da zum Beispiel die Theaterschule für Schauspiel, Regie und Musical. Aber auch die Hochschule für Musik und Tanz Köln, die in Aachen einen Standort hat, und nicht zuletzt die Aachener Schauspielschule (ASS). Eine Stadt mit so viel Kultur und Nachwuchsförderung muss die Menschen auch anlocken, die kommen sollen. Und das schafft Aachen auf eindrucksvolle Art und Weise. Für Fotografen bedeutet das einen ganzen Haufen hervorragender Motive, nicht nur aus dem Bereich Kunst und Kultur, sondern auch was die Objektfotografie angeht, die Produktfotografie, aber auch Arztpraxen und Geschäfte bieten Motive, um die man als Fotograf nicht herumkommt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Architektur in Aachen, die vielseitigen und imposanten Immobilien und die große Portion Geschichte, die die Stadt in sich trägt, dafür sorgen, dass einem Fotografen niemals die Motive ausgehen. So gesehen ist nicht zu empfehlen, Aachen nur einmal zu besuchen. Man muss dort immer wieder hinfahren. Und wieder und wieder und wieder.

… zurück zur Startseite!